Versöhnlicher Abschluss einer sehr guten U12-Saison

 

Autor: Sidney d'Almeida

Unsere U12-1 verabschiedet sich nach einem tollen Spiel gegen den TS Jahn München erneut mit dem fünften Tabellenplatz aus der Bezirksoberliga. Vor allem die Rückrunde war bärenstark. Man verlor nur klar gegen den FC Bayern München und nun am Ende auch gegen den TS Jahn, die man aber (ähnlich wie bei Bayern im letzten Jahr) als einzige Mannschaft der Liga unter 100 Punkte hielt.

Anfangs sah es so aus, als würden die hochfavorisierten Gäste unseren Jungs davonlaufen. Nach fünf Minuten jedoch fanden sie ihre Offense, sammelten fleißig Rebounds und erarbeiteten sich schöne Chancen, die sie auch abschließen konnten. Das Ausrufezeichen wurde mit einem perfekt getroffenen (Herren-)Dreier mit dem Buzzer gesetzt.

Im Hinspiel gab es noch eine eindeutige 158:24 Klatsche, nun war man nach zehn großartigen Minuten gerade mal mit 16:21 hinten. Im zweiten Viertel hielten die Hellenen weiterhin mit. Die Jahnler konnten mit den besseren Individualspielern glänzen, sowie das schnelle und effektive Umschaltspiel, welches unseren Minis ein ums andere Mal noch etwas zu schnell ging. Am Korb waren die Abschlüsse gegen die großgewachsenen "Zwuckels" verständlicherweise überhastet und trotzdem war es keine Demontage, als man mit 22:42 in die Halbzeit ging. Im dritten Viertel zeigten die Tabellenführer dann ihre Klasse, als die Hellenen sechs Minuten nicht scoren konnten. Allerdings war die Defense noch stabil und auch wenn man nun mehr foulte, es konnte nur der gegnerische Spielmacher Akzente in der Offense der Gäste setzen. Im Umschaltspiel passierte den Jahnlern vermehrt Fehler und unsere Jungs hatten einige Chancen, die nicht immer konsequent abgeschlossen wurden. So erzielte man in der Offense zwar "nur" fünf Punkte, aber nach 30 Minuten war es noch ein respektabler Abstand (27:61). Das vierte Viertel war dann ähnlich. Im Großen und Ganzen war es ein schönes Spiel unserer Kids (Endstand: 31:83), das die starke Rückrunde widerspiegelt.

Die 2005er Jahrgänge sind ab der nächsten Saison in der U14. Dort wird es wieder etwas schwieriger doch die Erfahrung dieses Jahr hat die Kids gut vorbereitet! Bravo U12-1! Bravo Coach!

ONE TEAM, HELLENEN GO!

 

jahnmünchen