OSB Jungs mit dominantem ersten Viertel gegen Leitershofen


Autor: Raphael Miksch
Fotos: Salvi Martinez

Nach zwei Niederlagen in Folge für unsere OSB Hellenen München gegen Gotha und in Herzogenaurach konnte man zuhause wieder in die Spur kommen und vor heimischen Publikum gegen Leitershofen wieder gewinnen. 

Das Spiel begann äußerst erfreuchlich, denn noch nie konnten unsere Jungs in den ersten zehn Minuten das Spiel kontrollieren in dieser Saison. So stand es bereits nach fünf Minuten 13:4 für die Hausherren. Dieses Viertel lief in der Tonart weiter und so schloss man es mit einen Viertelergebnis von 22:5 ab. Vor allem unser Forward J.J. Lippert, der sein Geburtstagswochenende mit diesem Spiel einläutete, war mit 12 Punkten im ersten Viertel verantwortlich für die frühe Misere der Leitershofener.

Im zweiten Abschnitt waren die Gäste wach und ließen sich trotz 17 Punkten Rückstand nicht aus der Ruhe bringen. Das Spiel war nun wieder ausgeglichen und mit einem 14:4 Run schmolz der Hellenenvorsprung auf sieben Punkte ehe unsere Jungs wiederum einen 14:6 Lauf bis zur Halbzeit zelebrierten. Halbzeitstand: 40:25.

Nach der Halbzeit ging es so weiter wie die erste aufgehört hat, denn das Spiel war weiterhin ausgeglichen und man konnte den Abstand auf Leitershofen aufungefähr 15 Punkte halten. Stand nach dem dritten Viertel: 62:46.

Im letzten Viertel wurde es mehrmals spektakulär. Zuerst hob Lippert, immer noch in Feierlaune, zum krachenden One-Hand-Dunk ab. Drei Minuten später stopfte er den Ball als Putback emphatisch durch die Maschen. Seine Motivation war spürbar und das sah man am Ende auch in seiner persönlichen Statistik: 30 Punkte, 4 von 4 aus dem Dreierbereich, dazu acht Rebounds und vier Steals. Bis zu den letzten fünf Minuten im letzten Viertel wurde der Vorsprung konstant gehalten, doch plötzlich wurden einige Würfe nicht getroffen und der Gegner konnte dies ausnutzen um kam so nochmal auf neun Punkte dran. Jedoch schwächten sie sich mit zwei technischen Fouls drei Minuten vor Schluss und so wurde das Ergebnis nach 40 Minuten gehalten und unsere OSB Jungs konnten wieder einen Heimsieg einfahren. Endstand: 79:68

Topscorer OSB Hellenen: Lippert 30 Punkte (4/4 Dreier), Knox 20 Punkte, Francois-Friis 8 Punkte

Topscorer LeitershofenBenke 16 Punkte, Hadzovic 11 Punkte, Londene 10 (2 Dreier)

ONE TEAM, HELLENEN GO!