Midseason Report: Mini Teams!


Autor: Sidney d'Almeida

Das Jahr 2017 neigt sich dem Ende zu, unsere Teams befinden sich in der wohlverdienten Winterpause. Insgesamt hat unser Basketballverein ziemlich gut performt. Wie gut? Nun ja, unsere 23 Mannschaften haben bis dato 87 von 151 Partien gewonnen (57,6%) und sieben Teams stehen derzeit auf Platz 1.

Zeit also den bisherigen Saisonverlauf Revue passieren zu lassen. Zum Finale noch die vier Miniteams der U10 und U12 und unsere Akademie!


U12-1 | Bezirksliga

4 Siege, 4 Niederlagen - Platz 4

Nach fünf Spielen sah unsere U12-1 schon wie ein Ligafavorit aus. Einzig gegen Unterhaching hatte man daheim verloren, mit nur drei Punkten Unterschied. In den letzten drei Spielen gegen Gröbenzell, Jahn München 2 und Bad Aibling fehlten Leistungstrräger oder unsere Minis waren schlichtweg körperlich unterlegen. Man darf nicht vergessen, dass alle Spieler in dieser Mannschaft aus dem jüngeren Jahrgang sind bzw. sogar U10 Spieler. Daher ist die Leistung von Coach Georgia und den Jungs hoch anzurechnen! Die Basics beherrschen sie und in jedem der drei wöchentlichen Trainingseinheiten lernen die Kinder dazu! Dazu werden sie physisch und koordinativ auf einem hohen Level trainiert! In der zweiten Saisonhälfte werden die Hellboys weiter lernen und in der nächsten U12 Saison wird man die Früchte des Trainings ernten. Wait and see!

 

U12w | Kreisliga Mitte/Südost Gruppe 1

3 Siege, 3 Niederlagen - Platz 2

Unsere Mädels spielen im Turniermodus gegen den TSV Jahn Freising, den ESV Staffelsee und gegen den SV Mammendorf. Dabei sind alle Spiele knapp. Das lässt sich an der Bilanz von drei Siegen, drei Niederlagen und dem Korbverhältnis von 112:113 ablesen. Einzig Freising ist bisher ungeschlagen und unsere Mädels machen es zum Großteil hervorragend. Doch wie auch bei den Minis ist es manchmal eben auch Wurfglück, welches in dieser Altersklasse entscheidend ist. Einige der Mädels sind sogar noch eins bis zwei Jahre jünger als ihre Gegenspielerinnen! Die Zukunft unserer weiblichen Abteilung ist gesichert - auch weil Coach Sandy sich richtig reinhängt und mit den Mädels bis zu dreimal in der Woche trainiert!

 

U12-2 | Kreisliga

3 Siege, 2 Niederlagen - Platz 5

In den letzten zwei Jahren war in der U12-2 leider so gut wie kein Sieg gelungen, diesmal startet man wieder etwas unglücklich. Leider unterlief unseren Kreisligisten am Anfang der Saison ein fataler Fehler, der den Sieg gegen Altenerding kostete. Seitdem gab es aber nur eine Niederlage gegen den MTSV Schwabing 2. Die drei weiteren Siege waren sehr überzeugend, auch wenn man z.T. mit nur sechs aktiven Spielern zu den Partien antrat. Positiv ist, dass unser Nachwuchs in der U12 zusammenhält und den Spaß am Basketball behält. Darauf werfen die Coaches Patryk und Georgia ein besonderes Auge - auch im gemeinsamen Training mit der U12-1. Es wird schwer noch um die Mesiterschaft mitzuspielen, aber zumindest Spielpraxis werden alle sammeln können!

 

U10 | Kreisliga Qualirunde Nord

4 Siege, 4 Niederlagen - Platz 4

Im selben Modus wie die U12 weiblich spielt unsere U10 im Turniermodus gegen den FC Bayern 2, den MTSV Schwabing sowie die Baskets Vilsbiburg und Jahn Freising. Die kleinen lernen noch und deswegen sind die Ergebnisse etwas abhängig vom Selbstvertrauen und vom Wurfglück an den Turniertagen. Bisher gewann man das Prestigeduell gegen FC Bayern 2, dazu gegen Freising und zweimal gegen Vilsbiburg. Coach Rapha erhält ab jetzt Unterstützung von Georgia, die die Entwicklung der Minis supervisen wird. Stay tuned!

 

Akademie

In unserer Akademie tummeln sich die Talente der Zukunft der Hellenen und sie lernen die Basics des Basketballs. Die Akademie dient als Sprungbrett für die Integration in den U10 und U12 Mannschaften und soll langfristig die Kids den Basketball näher bringen. Aktuell wird die Akademie von unseren Coaches Georgia und Steffi geleitet, die an den Sonntagen bis zu 30 Kinder in den Hallen der Elisabeth-Kohn-Straße empfangen. In Zukunft sollen hier auch einige unserer Perspektivcoaches in der Jugend erste Trainererfahrungen sammeln. Die Akademie findet innerhalb der Saison immer Sonntags statt. Wer mehr Informationen zu unserer Jugendschmiede erhalten will, kann sich hier informieren!


Am 13. Januar ist die Winterpause offiziell vorbei und es geht weiter mit Hellenenaction! Bei allen sportlichen Ambitionen ist vor allem auch der Zusammenhalt innerhalb der Mannschaften wichtig, sowie der Respekt, den man den Gegnern, Offiziellen, Schiedsrichtern entgegenbringt. Wir werden diese Werte weiterhin beibehalten!

ONE TEAM, HELLENEN GO!