Sidney d'Almeida

Schriftführer

Sidney "Sid" d'Almeida (*14.07.1989) hat vor langer Zeit die Liebe zum Basketball entdeckt, als er damals im Fernsehen Michael Jordans letzte Spiele mit den Bulls verfolgte. Später spielte er gerne Basketball und versuchte sich in der Jugend bei ein paar Mannschaften. Nach zwei Knieverletzungen hörte er komplett auf und widmete sich seinem Studium. Nach einem nicht zufriedenstellenden Bioinformatikstudium ging es für ihn in Richtung Sport-, Event- und Medienmanagement.

Zu den Hellenen kam er über Coach Ines Binder, die er damals ins U10 Training begleitete. Mit seiner fröhlichen, sowie offenen Art und seiner Athletik begeisterte er die Kinder und fing, ohne jegliche Erfahrung, als Co-Trainer an. Nachdem er viel Spaß mit der neuen Aufgabe hatte, übernahm er im Jahr darauf weitere Traineraufgaben und ist seit April 2016 im Vorstand. "Der ein oder andere in meiner Familie sagt ich mache zu viel für die Hellenen, aber das alles ist mehr Freizeitbeschäftigung für mich, ich habe sehr viel Spaß mit meinem Team und mit den Leuten in und um den Verein."

Derzeit coacht Sid die U16-1 der Hellenen in der Bezirksoberliga. Im Vorstand übernimmt er die Aufgaben des Schriftführers.