Erste Hilfe Kurs beim BC Hellenen

 

Autor: Sidney d'Almeida

Der 7. Mai war für die Coaches der Hellenen ein wichtiger Tag. Es ging darum sich weiterzuentwickeln und das aufzufrischen, was eigentlich selbstverständlich sein sollte: wie leistet man erste Hilfe? Wie reagiert man wenn ein Spieler sich verletzt oder plötzlich Probleme auf dem Feld bekommt?

Zu diesem Zweck half uns die als Sanitäterin der Bundeswehr bestens ausgebildete Damen 2 Spielerin Jenny und gab uns einen zweistündigen Crash-Kurs. Unsere Trainer waren aufmerksam und frischten ihre Kenntnisse wieder auf im Bezug auf die Behandlung von Brüchen, Atemwegsbeschwerden, Schwindelgefühle und sogar Wiederbelebungsmaßnahmen. Alle lernten wie man sich verhalten soll und wie man einen Spieler beruhigen kann, der solche Symptome aufweist. Es war ein sehr erfolgreicher Abend für alle. Zudem wurde natürlich das Inventar des Notfallkastens aktualisiert.

Auch wenn die Hintergründe des Kurses tragisch waren, war er notwendig. Diese Maßnahmen können Leben retten. Als Trainer hofft man trotzdem, dass man nie in eine solche Stresssituation kommt. Immerhin wissen wir jetzt wieder was zu tun ist.

An diese Stelle bedanken wir uns bei Jenny für die Zeit und die Geduld, die sie investiert hat um uns zu schulen. Danke Jenny!

ONE TEAM, HELLENEN GO!