Chris Dictapanidis wird neuer Headcoach unserer OSB Hellenen München

 

Autor: Sidney d'Almeida

Es ist offiziell! Wir haben einen neuen Headcoach für unsere OSB Hellenen München in der ersten Regionalliga. Wer der neue Mann ist, der unsere Jungs in dieser anspruchsvollen Liga führen wird erfahrt ihr hier.

Coach Dictapanidis im Überblick

 

Name: Christos Dictapanidis
Spitzname: Coach D.
Nationaliät: Griechisch
Alter: im perfekten Coaching Alter
Bisherige Vereine: ziemlich viele, aber jetzt OSB Hellenen Basketball
Erfahrung: über 35 Jahre Trainer in verschiedenen griechischen Ligen
Erfolge: 15 Titel in verschiedenen Ligen und neun (!) Mal Coach of the Year

Der neue Coach macht einen ruhigen Eindruck als er am Montag, dem 8. Mai mit Dimi in der Halle sitzt und sich das Training der U18 anschaut. Hinter ihm liegen mehrere Stunden Flug aus Thessaloniki, wo er ein Haus am Meer für das regnerische kalte Wetter in München verlassen hat. "Hello, my friend" sind die ersten Worte mit denen er mich begrüßt als ich mich ihm vorstelle. Kurz darauf kommen die Spieler in die Halle, die sich zum Tryout angemeldet haben. Keiner von den Jungs kennt den neuen Mann. Er stellt sich vor, in fließendem Englisch, die Spieler hören zu, man merkt, der Mann weiß wovon er redet.

Christos Dictapanidis ist in Besitz einer FIBA-A-Lizenz. Er hat in Griechenland Mannschaften aufgebaut und in der zweiten Liga gecoacht. Er hat vieles erreicht und auf Anfrage von Coach Dimi und Vorstandsvorsitzenden Kirsch, akzeptierte er den Job bei unserem Verein. Nach Prüfung durch Ressortleiter Christian Bauer wird seine internationale Lizenz als deutsche B-Lizenz anerkannt. Einem Karrierestart in Deutschland und bei uns im Verein steht somit nichts mehr Entgegen.

 

Sobald die Vorbereitung im August offiziell wieder anfängt, wird der Trainer auch in der Jugend sein Wissen verbreiten. "Er will hier in Deutschland auch etwas aufbauen", so Konstantin Kirsch. Mit seiner langjährigen Erfahrung wird er uns auf jeden Fall helfen.

Die Basketballkarriere von Coach Chris

Chris Dictapanidis ist einer der erfolgreichsten Trainer in Griechenland. Seine Karriere begann in den USA bei Holy Cross. Leider musste er früh die Schuhe an den Nagel hängen, da er eine schlimme Verletzung erlitt. Somit wechselte er vom Feld auf die Trainerbank. In seiner ersten Saison führte er ein Jugendteam direkt zur regionalen Meisterschaft.

Mit 19 Jahren wurde er der jüngste Trainer eines Erstliga-Damenteams aller Zeiten. Nachdem er drei Jahre Erfahrung sammelte, coachte er quer durch Griechenland 33 Jahre lang, zumeist aber in seiner Heimatstadt Thessaloniki. Insgesamt weist sein unglaublicher Trophäenschrank 15 Titel in verschiedenen Ligen vor, zudem noch vier ungeschlagene Spielzeiten und er wurde neun Mal zum Coach des Jahres in der jeweiligen Liga ernannt. Coach Chris liebt es mit jungen Spielern zu arbeiten, er hat den Ruf mit seinen Mannschaften hart zu trainieren und ist ein Stratege der schwer zu schlagen und zu überraschen ist. Insgesamt hat er mit seinen Mannschaften 524 Siege gesammelt, bei 152 Niederlagen.

Zudem gründete er DOXA PEFKON, eine neue Basketball Organisation in Thessaloniki, die er fast aus dem Nichts aufbaute. Als gleichzeitiger Head Coach, General Manager und Vizepräsident führte er auch diesen Verein zu drei Meisterschaften!

Der gesamte BC Hellenen freut sich auf die Zusammenarbeit mit seinem neuen Trainer.

Herzlich Willkommen beim BC Hellenen München, Christos Dictapanidis!

 

ONE TEAM, HELLENEN GO!