Midseason Report: Senioren Teams!

 
 


Autor: Sidney d'Almeida

Das Jahr 2017 neigt sich dem Ende zu, unsere Teams befinden sich in der wohlverdienten Winterpause. Insgesamt hat unser Basketballverein ziemlich gut performt. Wie gut? Nun ja, unsere 23 Mannschaften haben bis dato 87 von 151 Partien gewonnen (57,6%) und sieben Teams stehen derzeit auf Platz 1.

Zeit also den bisherigen Saisonverlauf Revue passieren zu lassen. Fangen wir mit den sechs Seniorenteams an!


OSB Hellenen/Herren 1 | 1. Regionalliga Südost

6 Siege, 7 Niederlagen - Platz 7

Unsere OSB Hellenen stehen als Aufsteiger nicht schlecht da. Nach einem ordentlichen Start (3:1 Siege) gab es einen kleinen Einbruch - allerdings waren viele der Ergebnisse am Ende sehr knapp. So verlor man gegen Tabellenführer Vilsbiburg mit zwei Punkten, beim Tabellenzweiten Oberhaching mit fünf, doch auch gegen schwächere Mannschaften sah man nicht immer gut aus. Es ist noch Spielraum für Verbesserung und die Jungs arbeiten weiterhin an ihrem Erfolg! Die Rückrunde wird spannend!


Damen 1 | Bayernliga Süd

7 Siege, 2 Niederlagen - Platz 1

Über unsere Damen 1 wurde hier bereits berichtet. Beide Niederlagen waren knapp aber die restlichen Spiele wurden allesamt mit zehn Punkten oder mehr Unterschied gewonnen. Mit Sara Sanchez hat man den Topscorer der Liga (184 Punkte in 9 Partien - 20,4 Punkte im Schnitt) doch das Team definiert sich über die grandiose Defense die Coach Georgia Ihnen mitgegeben hat. Die Saison ist noch lang und beide Teams gegen die man verloren hat empfängt man in der Rückrunde im Hellenen Dome! Die Mannschaft wird alles geben um den ersten Platz zu verteidigen!


Herren 2 | Bezirksoberliga

9 Siege, 2 Niederlagen - Platz 2

Unsere Herren 2 sind das heißeste Team der Liga! Nachdem es nach drei Spielen nicht wirklich nach Mission Aufstieg aussah (1:2 Siege) haben die Mannen von Coach Tibi Tavaszi nun mit acht Siegen in Folge eindrucksvoll ihre Ambitionen unterstrichen. Nach elf Spielen hat man die beste Defense der Liga (57,4 Punkte im Schnitt kassiert) und die zweitbeste Offensive nach Tabellenführer Traunstein. Jenes Team gilt es in der Rückrunde im Hellenen Dome zu besiegen, wenn man den ersten Platz sichern will. Das entscheidende Duell findet am 27. Januar um 14:30 Uhr statt!


Damen 2 | Bezirksklasse

2 Siege, 4 Niederlagen - Platz 5

Bei unseren Damen wird es einen Trainerwechsel geben. Coach Charly muss zurück nach Spanien. Auf diesem Weg bedanken wir uns bei Charly für seine Hilfe und Unterstützung beim Training und bei den Spielen der Damen 2, sowie bei den Spielen der Herren 3, wo er ebenfalls aufgestellt wurde. Charlies Nachfolger übernimmt ein Team mit Potenzial, welches bei den Siegen gegen München Basket und Forstenried aufblitzte. Auch gegen die guten Teams schlug man sich wacker und in der Rückrunde könnte die Revanche für die knappen Niederlagen gegen SV Allianz und gegen Vaterstetten folgen. Wir werden sehen wie sich unsere Damen machen!


Herren 3 | Bezirksklasse

5 Siege, 2 Niederlagen - Platz 3

Unsere Herren 3 hat ebenfalls Aufstiegsambitionen, muss aber in naher Zukunft auf Coach Ivan verzichten, der beruflich verhindert sein wird. Er hat aber eine gute Vorarbeit geleistet und mit dem dritten Platz nach sieben Spielen bleibt Luft nach oben, zumal man nur einen Sieg und eine Niederlage hinter den Erstplatzierten Bayern steht. Wie das Spiel gegen die Roten damals lief, könnt ihr hier nachlesen. In der Rückrunde warten 11 Spiele auf unsere H3, die den dritten Aufstieg in Folge feiern will.

 

Herren 4 | Kreisklasse B

4 Siege, 0 Niederlagen - Platz 1

Unsere Herren 4 hat bisher kein Gegenwind auf dem Weg zum ersten Platz in der Kreisklasse B. Alle Spiele wurden dominiert und der Sieg und Aufstieg scheinen den Jungs um Coach Oren nicht mehr zu nehmen zu sein. Bis sich die Mannschaft Meister nennen darf, dauert es noch ein bisschen. In den nächsten zwei Monaten stehen gerade mal zwei Spiele auf dem Programm.

 
 
 
 
 
 
 
 


Am 13. Januar ist die Winterpause offiziell vorbei und es geht weiter mit Hellenenaction! Bei allen sportlichen Ambitionen ist vor allem auch der Zusammenhalt innerhalb der Mannschaften wichtig, sowie der Respekt, den man den Gegnern, Offiziellen, Schiedsrichtern entgegenbringt. Wir werden diese Werte weiterhin beibehalten!

ONE TEAM, HELLENEN GO!