U10 mit zwei Siegen beim Heimturnier

 
 


Autor: Raphael Miksch

Das erste Turnier für unsere U10 nach der Weihnachtspause war diesmal wieder ein Heimturnier mit allen Mannschaften aus der Liga. Somit wurde auf zwei Felder gleichzeitig gespielt. Das erste Spiel begann um 9:30 für unsere Hellenen Minis gegen TS Jahn München 2. In diesem Spiel konnte man sehen, dass man regelmäßig trainiert und man Fortschritte macht. So wurde gut zusammengespielt sowie die freien Mitspieler gesehen und die Korbleger gemacht. Dadurch konnte man zur Halbzeit schon einen komfortablen Vorsprung erspielen.
Halbzeitstand: 28:12 für unsere Hellenen Minis. In der zweiten Halbzeit ging es in der selben Tonart weiter wie die erste geendet hat. So gewann man überlegen und deutlich das Spiel mit 47:20.

Nach einem Spiel Pause war das letzte Spiel für den heutigen Tag dran. Gegner war diesmal der TSV Jahn Freising und wieder starteten unser Hellenen gut in die Partie. Man konnte mit einem kleinen Vorsprung von neun Punkten in die Halbzeit gehen. Halbzeitstand: 23:14.

Die zweite Halbzeit begann diesmal nicht wie die letzte und so bekam man einige Korbleger und der Vorsprung schmolz. Eine Minute vor Schluss waren es nur mehr drei Punkte, jedoch konnte man da den Vorsprung nochmal acht Punkte ausbauen und gewann schließlich verdient mit 42:34. Ein erfreuliches Wochenende für unsere U10 mit zwei Siegen aus zwei Spielen! Jetzt heißt es an den Schwächen weiterarbeiten.

Noch dazu gab es ein hervorragendes Buffet.

Ein rundherum perfekter Sonntagmorgen!

ONE TEAM, HELLENEN GO!