Frédéric Pauvert

2. Vorsitzender | Spielleitung

Frédéric ist zum Basketball gekommen als es mit 16 unmenschlich wurde Sonntags um 8 Uhr aufzustehen um durch die wunderschöne Vendée in Frankreich zu Tischtennisspiele zu fahren. Die U18 Spiele der Fraternelle Mortagne Sur Sèvre waren nämlich Samstags um 18 Uhr und ein gewisser Michael Jordan war sowieso der neue Superheld und hat alle angefordert mit ihm fliegen zu kommen. Widerstehen ging einfach nicht.

Nach einigen unbedeutenden Saison in der oberbayrischen Bezirksliga und in der Münchener Firmenliga hat sich seinen Rücken endgültig verabschiedet was zum Ende seiner kurzen und unerfolgreichen Karriere führte. Eine Menge schöne Erinnerungen und Freunde für das Leben sind aber dabei geblieben.

Er kam zu den Hellenen, da sie damals der einzige Verein mit vernünftigen Trainingszeiten für seinen 7-jährigen Sohn waren. Er hat sein Leben lang vom ehrenamtlichen Engagement in verschiedenen Vereinen profitiert und meinte es wäre ein guter Zeitpunkt was zurückzugeben als Sandy und Miri ihn in 2019 fragten, ob er nicht in den Vorstand möchte.

Im Vorstand übernimmt er die Aufgaben der Spielleitung und freut sich über jede Trainings- und Punktspielwoche, die ohne Probleme abläuft.